LionFish Raubtier ?
von Jean-Luc
in Blog
Zugriffe: 1653

Feuerfische haben keine natürlichen Feinde in ihrem invasiven Verbreitungsgebiet . Wir sind uns nicht ganz sicher, was Feuerfische  in ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet frisst, aber es sind höchstwahrscheinlich große Raubtiere wie Zackenbarsche, Schnapper, Aale und Haie.

 Feuerfische sind wahllose Esser.  Wenn es in ihren Mund passt, werden sie es essen! Dazu gehören viele kleinere Arten von Fischen und Wirbellosen, die wichtige Pflanzenfresser sind und Algen am Riff in Schach halten. Dazu gehören auch die Jungen kommerziell wichtiger Fischarten wie Schnapper und Zackenbarsch. Dies kann sich nicht nur auf das ökologische Gleichgewicht des Riffsystems auswirken, sondern auch auf die Fischerei.

Experten sagen, dass es unwahrscheinlich ist, dass wir jemals in der Lage sein werden, Feuerfische vollständig aus dem westlichen Atlantik zu eliminieren. Das Ziel ist es nun, ihre Auswirkungen auf die Ressourcen des Heiligtums zu minimieren. Zu diesem Zeitpunkt besteht die Schutzgebietspolitik darin, alle angetroffenen Feuerfische zu entfernen. Die Forschung hat gezeigt, dass gezielte Entfernungen in lokalisierten Bereichen ein wirksamer Kontrollmechanismus sein können.

Leave your comments

Comments