Wirbellose Meerestiere
von Cindy
in Blog
Zugriffe: 1952
Was sind die verschiedenen Gruppen von wirbellosen Meerestieren?

Ein wirbelloses Tier ist ein Tier, das kein Skelett besitzt oder entwickelt. Um über wirbellose Meerestiere zu sprechen, müssen wir wissen, dass sie in 5 Hauptgruppenunterteilt werden können:

Nesseltiere, das hat über 10'000 Arten. Ihr Körper besteht aus 2 Formen: einem Polypen und einer Medusa. Sie können meist im flachen Wasser gefunden werden, aber einige Arten sind auch in tiefen. Sie bevorzugen tropisches und subtropisches Wasser, auch wenn wir einige in kaltem Wasser finden können.
Sie sind fleischfressend (fressen hauptsächlich Krebstiere), schwimmen durch Jetantrieb oder durch Krabbeln oder Salto. Die häufigsten: Quallen, Korallen, Anemonen, Seefächer.

Porifera (Schwämme),die über 5'000 Arten hat. Schwämme sind sehr einfache Organismen, ohne Arme, Beine oder innere Organe. Sie sind hohl und haben Poren und Kanäle. Sie existieren in allen marinen Lebensräumen und bewegen sich während ihres Lebens nicht. Sie fressen kleine wirbellose Tiere.

Mollusca, die über 85'000 Arten hat und 23% aller Meeresorganismen ausmacht. Sie haben weiche Körper und einen Mantel, einige von ihnen haben auch eine Schale. Sie können in jedem Meer und in verschiedenen Tiefen gefunden werden. Die meisten von ihnen sind pflanzenfressend, aber einige von ihnen essen Fische. Sie bewegen sich durch Krabbeln, Graben oder sogar Jetantrieb mit ihren Tentakeln. Die häufigsten: Schnecken, Schnecken, Tintenfische, Tintenfische.

Echinodermata, das hat etwa 7000 Arten. Sie sind von einem kalkhaltigen Endoskelett oder Stacheln bedeckt. Ihre Anhänge erscheinen normalerweise in Vielfachen von fünf und manchmal in Schichten oder Reihen. Sie leben in allen Meeresumgebungen und können in jeder Tiefe wachsen. Sie fressen gelöste Partikel und Plankton, das um sie herum schwebt. Sie bewegen sich mit ihren Röhrenfüßen und einige von ihnen können kriechen. Die meisten Commons: Seegurken, Seesterne.

Arthropoden, die Zehntausende von Arten hat. Seit sie auftauchten, entwickelten sie sich in verschiedenen Arten, um überleben zu können. Sie haben ein Exoskelett, das ihren Körper stützt, und einige von ihnen haben ein Skelett auf der Außenseite. Sie sind in kaltem und warmem Wasser vorhanden. Sie fressen Algen, Detritus, feste Partikel, die auf dem Meeresboden vorhanden sind. Die häufigsten sind: Krabben, Garnelen, Hummer, Einsiedler.

 

Leave your comments

Comments

  • No comments found